Abendveranstaltung – Formen des Glücks verschoben

Glücksveranstaltung verschoben

Berlin

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung rund um COVID-19 haben wir beschlossen, unsere Veranstaltung vom 22.04.2020 auf den Herbst zu verschieben. Mit dieser Maßnahme möchten wir helfen, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen und wir hoffen, damit einen Beitrag zur Bewältigung der aktuell schwierigen Situation zu leisten.

 

Was erwartet Sie im Herbst?

Im Herbst laden wir dann herzlich zu unserer Abendveranstaltung „Formen des Glücks“ ein. Die Frage: „Ist Glück abhängig von den gesellschaftlichen Bedingungen oder von jedem einzelnen unabhängig von Alter und Geschlecht?“ wird uns lyrisch, musikalisch und diskussionsreich durch den Abend begleiten.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Hilke Brockmann  und Dipl. Ing. Viola Zänker werden wir über Formen des Glücks diskutieren. und verschiedenen Fragen zum Thema Glück im Zusammenhang der Generationen nachgehen:

  • Was bedeutet Glück heute?
  • Welchen Einfluss haben Veränderungen wie Digitalisierug, die Alterung unserer Gesellschaft, Globalisierung und die Schnelllebigkeit auf Glück?
  • Gibt es einen Wertewandel auch in Bezug auf Glück?
  • Was bedeutet Glück im generationsübergreifenden Zusammenhang und ist Glück überhaupt generell definierbar?
  • Kann man das Finden von Glück unterstützen?
  • Gibt es ein generelles Glücksempfinden, ist es eher flüchtig oder tatsächlich messbar?

Unser Stiftungspate Wolfgang Roese, Gründer und Leiter von ORSO – Orchestra & Choral Society Freiburg/Berlin und Andreas Bieber, Sänger und Schauspieler werden uns mit musikalisch Einlagen  durch den Abend begleiten. Die Moderation übernimmt Kai Wichmann.

Wir erhoffen uns neue Sichtweisen zu eröffnen und zum Nachdenken anzuregen. Im Zusammenhang unserer Stiftungsarbeit möchten wir eine Diskussion anstoßen, die sich auf generationelle Unterschiede, Gemeinssamkeiten und mögliche universell verbindende Elemente bezieht.

 

Wir laden Sie herzlich ein mit uns gemeinsam über das Glück nachzudenken.